Zweitmeinung im Fokus

Bern, 20. Mai 2016. Die gemeinnützige Initiative der Stiftung VASCULAR INTERNATIONAL zur Förderung der Einholung von medizinischen Zweitmeinungen, mittels einfachem und kostengünstigem Zugang über die Internetplattform meinezweitmeinung.ch, wurde heute einer breiteren Öffentlichkeit präsentiert.

Neben der obligaten Medienmitteilung wurden von unserem Präsidenten der Stiftung, Jürg Schmidli, das Potential von Zweitmeinungen als starkes Regulativ im Gesundheitswesen betont (Kurzreferat). Dazu auch der Bericht in der Nachrichtensendung 10vor10.

Richard Etter, Mitbegründer und CEO unseres Technologiepartners von meinezweitmeinung.ch betonte in seinen Ausführungen die Einfachheit der Handhabung für den Patienten und die grosse Resonanz, welche die Plattform bereits jetzt erhalten hat.Screenshot VI

Links:

Eine Zweitmeinung einholen

Medienmitteilung

Kurzreferat Jürg Schmidli

Bericht in 10vor10 (Schweizer Fernsehen)